Münchener Bach-Chor

Chor

...bach modern...“ / oder / „...welch wundersame Wandlung ist er im Begriff durchzumachen, der ehrwürdige Münchener Bach-Chor...“ (RONDO 2008)

München, Baden-Baden, Frankfurt, Hamburg, Essen, Mannheim, Innsbruck, Paris, Turin, Genua, Mailand, Rom, Danzig und Warschau: Der Münchener Bach-Chor etabliert sich wieder neu.

1954 von Karl Richter gegründet, erlangte der Chor vor allem mit seinen Bach-Interpretationen auf großen internationalen Tourneen - von Paris über Moskau bis Tokyo und New York - und durch Aufnahmen bei der Deutschen Grammophon Weltruf. 1985 übernahm Hanns-Martin Schneidt die Leitung, setzte neue künstlerische Akzente und führte die Reisetätigkeit fort. Zudem arbeiteten Barock-Spezialisten wie Peter Schreier und Bruno Weil sowie Pultgrößen wie Leonard Bernstein und Oleg Caetani als Gastdirigenten mit dem Ensemble. Mit Beginn der Saison 2005/06 wurde der junge Dirigent Hansjörg Albrecht neuer Künstlerischer Leiter, "ein Glücksfall für den Münchener Bach-Chor", so die Süddeutsche Zeitung. Unter seiner Leitung bekam der Chor ein neues künstlerisches Profil und eine transparente Klangqualität, was in exzellenten Rezensionen immer wieder hervorgehoben wird. Die Aufführung der Matthäuspassion am Karfreitag 2006, live vom Bayerischen Rundfunk übertragen, wurde von der Presse enthusiastisch kommentiert "…wann hat man so eine radikale, leidenschaftliche Matthäuspassion schon gehört …".

Lebendig strukturierte Bachinterpretationen - inspiriert durch die historische Aufführungspraxis - stehen im Mittelpunkt der Arbeit. Ausgefallene Programmkonzepte sowie ein vielseitiges Repertoire (von Bach bis Bernstein) sind inzwischen ebenfalls zu Markenzeichen des Ensembles geworden.

In jüngerer Zeit hat der Chor u.a. mit den Ballett-Companien von John Neumeier und Marguerite Donlon, renommierten Solisten wie Simone Kermes, Klaus Florian Vogt, Ruth Ziesak, Marlis Petersen, Elisabeth Kulman, Ingeborg Danz und Michael Volle, dem Schauspieler Uwe Ochsenknecht sowie Orchestern wie der Prager Philharmonie, dem Ensemble orchestral de Paris, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, dem Bayerischen Staatsorchester, dem Münchner Rundfunkorchester, den Münchner Symphonikern sowie der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz zusammengearbeitet. Regelmäßig konzertiert der Münchener Bach-Chor zudem mit seinem traditionellen Partner, dem Münchener Bach-Orchester, sowie seit der Saison 2005/06 mit dem Bach Collegium München.

Neben Konzerten in den großen Münchener Sälen tritt der Münchener Bach-Chor regelmäßig in bedeutenden Musikzentren sowie bei europäischen Festivals auf (z.B. "Settembre Musica" Turin, Festspiele Oberammergau, Internationale Orgelwoche Nürnberg, "Heidelberger Frühling", Musikfestspiele Saar, Festspiele "Europäischen Wochen Passau", "Gustav-Mahler-Musikwochen" Toblach).

2014 feierte der Münchener Bach-Chor seinen 60. Geburtstag mit einem Festkonzert im Münchner Prinzregententheater. Seine anhaltende Beliebtheit als deutscher Kulturbotschafter belegt einmal mehr die Einladung nach Italien im Juli 2014, wo mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes ein Gedenkkonzert für die Opfer eines SS-Massakers in der Toscana zusammen mit dem Orchestra della Toscana gestaltet wurde.

Zahlreiche Mitschnitte in der Zusammenarbeit mit Rundfunk- und Fernsehanstalten dokumentieren die Arbeit des Chors. In den letzten Jahren entstanden zudem verschiedene CD- und DVD-Aufnahmen, darunter Bachs "Weihnachtsoratorium", ein Pasticcio aus Bachs Weltlichen Kantaten,  ein Mitschnitt des denkwürdigen Dominik-Brunner-Benefizkonzerts mit Brahms' "Deutschem Requiem" sowie Bachs "Magnificat" und im Januar 2015 ein Mitschnitt von Enjott Schneiders Oratorium "Augustinus".

Konzerte dieses Künstlers / Ensemble / Chors:
CDs/DVDs dieses Künstlers / Ensemble / Chors:
Kantaten I–VI

Sibylla Rubens Sopran | Elisabeth Kulman Alt | Martin Petzold Tenor | Andreas Scheibner Bass | Münchener Bach-Chor | Bach Collegium München | Peter Schreier Evangelist & Leitung | Benedict Mirow Regie | Helmut Pauli Produzent

Artikelnummer: ob-01.910

Anzahl: 2 CD & 2 DVD im Geschenkschuber CDs

Preis: 39,95 €
Kantaten I-VI

Sibylla Rubens Sopran | Elisabeth Kulman Alt | Martin Petzold Tenor | Andreas Scheibner Bass | Münchener Bach-Chor | Bach Collegium München | Peter Schreier Evangelist & Leitung | Benedict Mirow Regie | Helmut Pauli Produzent

Artikelnummer: ob-01.911

Anzahl: 2 DVDs

Preis: 28,95 €