Wählen Sie Ihre bevorzugte Stadt oder schränken Sie die Anzeige auf bestimmte Veranstaltungsorte ein.
Seite
<< Vorherige Seite
1  2  3  4  5  6  

Do, 16.10.14 Allerheiligen-Hofkirche der Residenz, München, 20:00 Uhr

Duo d'Accord

Lucia Huang & Sebastian Euler, Klavier

1. Abonnement-Konzert: Out of Munich
1. Abonnement-Konzert: Musikerlebnis Klavier

Das Duo d'Accord - Lucia Huang aus Taiwan und Sebastian Euler aus Deutschland - hat sich schon seit langem einen festen Platz in der obersten Liga der Klavierduos erspielt. „Die Interpretationskunst des Duo d'Accord besteht darin, dass ihr Spiel bei aller wünschenswerten Präzision nichts Gedrilltes, Starres, Mechanisches besitzt, sondern zu schwingen und sich völlig frei zu entfalten scheint“ - so beschreibt das Fono Forum die natürlich gewachsene Einheit aus europäischer Wärme und asiatischer Perfektion, die das Spiel dieses Duos unverwechselbar macht.

Sa, 18.10.14 Allerheiligen-Hofkirche der Residenz, München, 20:00 Uhr

Amir Katz

spielt Bach & Chopin

Berühmt für seine CD-Einspielungen der Klavierzyklen von Schubert, Mendelssohn und Chopin, die ihn in die oberste Riege internationaler Konzertpianisten befördert haben, ist Amir Katz längst in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt zu Hause.

So, 19.10.14 Allerheiligen-Hofkirche der Residenz, München, 11:00 Uhr

Die letzte Symphonie

Andreas Skouras, Klavier
Sonja Korkeala, Violine
Raymond Curfs, Schlagzeug
Meisterklassenstudenten der Hochschule
für Musik und Theater München

1. Abonnement-Konzert: Odeon Konzerte


Initiator & Förderer:
Gefördert von

So, 19.10.14 Allerheiligen-Hofkirche der Residenz, München, 20:00 Uhr

Mendelssohn reloaded

Spark - die klassische Band
Andrea Ritter, Daniel Koschitzki, Flöten
Stefan Glaus, Violine & Viola
Victor Plumettaz, Violoncello
Mischa Cheung, Klavier

Sonderkonzert der Abonnementreihe: Musik im Originalklang

ECHO Klassik in der Kategorie "Klassik ohne Grenzen" 2011

Innerhalb kürzester Zeit hat sich das 2007 gegründete Ensemble vom exotischen Geheimtipp zu einem der vielversprechendsten Acts der jungen Generation entwickelt. Mit einem Ohr für das Ungewöhnliche und Ungehörte zeigt Spark, wie spannend und farbenreich Musik klingt, die sich sowohl der Tradition verpflichtet fühlt, als auch der Innovation verschrieben hat. 

Mi, 22.10.14 Reaktorhalle, München, 20:00 Uhr

Feindsender

Jazz von Erwin Schulhoff - Theo Mackeben zwischen Theresienstadt und UFA

Studierende und Dozenten des Jazz-Instituts
Tizian Jost, Künstlerische Leitung
Patricia Römer, Gesang
Moritz Stahl, Saxophon
Henning Sieverts, Kontrabass
Bastian Jütte, Schlagzeug

Erwin

Initiator & Förderer:
Gefördert von

So, 26.10.14 Herkulessaal der Residenz, München, 20:00 Uhr

Dvorák "Aus der Neuen Welt" • Liszt Klavierkonzert Nr. 1

"Konzert zum Jahr der Tschechischen Musik"
Joseph Moog, Klavier
PKF-Prague Philharmonia
Tomáš Brauner, Leitung

"Verblüffend im 1. Klavierkonzert von Franz Liszt war sein (Joseph Moogs) glasklares, ganz nach innen gewandtes Spiel, das auf jeglichen demonstrativen Effekt verzichtete und dennoch mit seiner bewundernswerten und wohl ausgewogenen Fingerfertigkeit agile Kraft verströmte." (Magazine des arts,  21.08.2013)

1. Abonnement-Konzert: Wiener Klassik München
1. Abonnement-Konzert: Meisterwerke

Mo, 27.10.14 Herkulessaal der Residenz, München, 20:00 Uhr

SPICY – Exotic Music for Violin

Les Passions de l'Ame
Meret Lüthi, Violine & Leitung

1. Abonnement-Konzert: Musik im Originalklang
1. Abonnement-Konzert: Münchener Bach-Konzerte

19 Uhr Konzerteinführung

Seit 2008 sorgt Les Passions de l’Ame für aufmerksames Hinhören. Lebendige Interpretationen auf historischem Instrumentarium sind das Markenzeichen des internationalen Orchesters mit Sitz in Bern.

So, 02.11.14 Allerheiligen-Hofkirche der Residenz, München, 16:00 Uhr

Nederlands Kamerkoor

Peter Phillips, Leitung

Orlando di Lasso - Josquin de Prez - Antoine Brumel

Geistliche Musik von der Früh- bis zur Hochrenaissance

Der Nederlands Kamerkoor zählt seit 77 Jahren zu den renommiertesten Kammerchören der Welt. Sein Repertoire reicht von mittelalterlichen Werken bis hin zur Moderne.

Mo, 03.11.14 Prinzregententheater, München, 20:00 Uhr

Swing Oldies

Max Greger sen., Saxophon
Hugo Strasser, Klarinette
Max Greger jr., Klavier
Mini Schulz, Bass
Obi Jenne, Drums
Eva Leticia, Vocal

Max Greger sen. und Hugo Strasser - die Grandseigneurs des deutschen Swing - werden von Max Greger jun. am Klavier und Band begleitet. Mit unverändert jugendlicher Begeisterung sind die beiden Musiker lebende Legenden bewegter Jahrzehnte. Ihre Auftritte zeugen von einer alle Generationen beeindruckenden Liebe zur Musik.

Fr, 07.11.14 Herkulessaal der Residenz, München, 20:00 Uhr

The China Story

Komponistenporträt Xiaogang Ye

Yitian Luan, Sopran
Yijie Shi, Tenor
Liu Shen, Knabensopran
Zhengzhong Zhou, Bariton
Ji Wei, Zheng
Li Yue, Bambusflöte
Amir Katz, Klavier
Tölzer Knabenchor
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Hansjörg Albrecht, Leitung

Porträtkonzert des chinesischen Komponisten Xiaogang Ye
unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer

In Zusammenarbeit mit den Musikfestspielen Saar und dem Beijing Modern Musik Festival

gefördert durch

Seite
<< Vorherige Seite
1  2  3  4  5  6