Sa, 06.05.2017 | 20:00 Uhr
Video (YouTube)
Allerheiligen-Hofkirche der Residenz

Wassily & Nicolai Gerassimez

Neue Klassik trifft Jazz
Kritik

Spielfreude mal zwei. Wassily und Nicolai Gerassimez in der Hofkirche

Süddeutsche Zeitung, 04.05.2017

Wenn Wassily Gerassimez den Bogen seines Cellos erhebt, ist Spannung angesagt. Nie kann man sich ganz sicher sein, was gleich folgt. Schließlich ist der 1991 in Essen geborene Cellist ein Meister der Kombination verschiedener Stile. … 

Programm

Bohuslav Martinu (1890-1959) Variationen über ein Thema von Rossini für Violoncello und Klavier
Fazil Say (1970*)
„Paganini Jazz“ op. 5 für Klavier solo
George Gershwin (1898-1937)
„Summertime“
Astor Piazzolla (1921-1992) 
„Le Grande Tango“
Wassily Gerassimez
 (*1991)  „Blue Bossa Improvisation“ | „Amira „ für Cello und Klavier | „La Guitara“ für Cello Solo | „Die Letzte Nacht im Orient“ für Cello Solo | „Cello Blues“ für Cello Solo | „Melancholia“ für Cello und Klavier | „Transition“ für Cello und Klavier