Do, 18.05.2017 | 20:00 Uhr
Allerheiligen-Hofkirche der Residenz

Out of Minga – Maria, Luther und die Liebe

Monika Drasch – Die Frau mit der grünen Geige
Kritik

Dem Himmel so nah - Monika Drasch hilft lutherischen Mitbürgern

Süddeutsche Zeitung, 26.05.2017

... Was bitte ist daran schön, wird jetzt der Protestant fragen? Schön ist, wie Drasch und der unabdingbare Myrus singen, dass es das Herz so weit macht, dass da auch ein Protestant hineinpasst. Und Glasl auf seiner Zither eine Musik macht, die altbairischen Seelentrost mit Blues, Tango und einer zarten Schrägheit zu einer Mischung verbindet, in der man sich wohlfühlen, animiert zurücklehnen und auf aufgeklärt hinterfotzige Art dem Himmel nah sein kann, auch wenn man da gar nicht hin will.

Heiligs Frechle!

tz, 20.05.2017

Der Ort hätte nicht besser passen können. Ausgerechnet in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz hat Monika Drasch (Foto: Anja Wechsler) Premiere ihres Luther-Abends gefeiert. Out of Minga – Maria, Luther & die Liebe: so der offizielle Titel des Programms. …
Das mit dem Gewissen hat funktioniert, das mit der Freude an der Musik auch. Und Gerd Holzheimmer steuerte ebenso tiefsinnige wie heitere Texte bei. …

Monika Draschs "Maria, Luther & die Liebe"

Passauer Neue Presse, 19.05.2017

Keine Frage, die Künstler auf der Bühne sind Fans. Von Martin Luther, von Mariengesängen, von Liebes- wie Wiegenliedern, von Anekdoten aus der Kirchengeschichte, von Volksweisen, von Jodlern, von grüner
Geige und farblich unauffälligem Dudelsack, von Zitaten, von Wirtshaus-Witzen und noch einigem mehr.

Kaum zu glauben, dass aus all diesen Spielereien und Anspielungen kein unerträglich aufgesetztes Kuddelmuddel entsteht. Ist aber so, und gelungen ist das Monika Drasch und ihrer Band mit "Out Of Minga –
Maria, Luther & die Liebe". ...

Programm

Volksmusik und Kunstmusik kombiniert anlässlich des Lutherjahres mit witzig, wunderbaren G'schichten von Gerd Holzheimer.