Di, 10.04.2018 | 20:00 Uhr
Video (YouTube)
Herkulessaal der Residenz München

Mariam Batsashvili - Klavier

Erhabenheit mit Perfektion
Kritik

Agiles Musizieren - Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn im Herkulessaal 

Süddeutsche Zeitung,  12.04.2018 download

Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn im Herkulessaal Es ist eine Lust, dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn bei seinem Konzert im Herkulessaal zuzuhören. Schon bei Mendelssohns eröffnender Symphonie für Streichorchester Nr. 10 in h-Moll zeigen sich die überzeugenden Grundmerkmale dieses Ensembles: ein agiles Musizieren, das Esprit mit klaren, fasslichen Konturen und obendrein einem für ein Kammerorchester in dieser Intensität nicht selbstverständlichen warmen Klang kombiniert. ….Die Solistin des Abends ist die junge georgische Pianistin Mariam Batsashvili. Ihre Darbietung von Mozarts A-Dur-Klavierkonzert KV 488 vor der Pause ist bemerkenswert, denn Batsashvili stellt ihre Interpretation ganz in den Dienst des homogenen Zusammenspiels mit dem Orchester. Das hat viel Wunderbares, insbesondere bringt ihre Spielweise einen sehr natürlichen, unprätentiös perlenden und gut zur Wiener Klassik passenden Klavierton mit sich, der neben der filigranen Anschlagbeherrschung auch von einer exakten und sehr regen Pedalbehandlung herrührt. …

Im Zweifel liegt die Kraft - Die Pianistin Maria, Batssashbili spielt im Herkulessaal 

Süddeutsche Zeitung, SZ Extra 05.-11.04.2018 download

Programm

Felix Mendelssohn-Bartholdy Streichersinfonie Nr. 10 h-Moll
Felix Mendelssohn-Bartholdy
Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 („Italienische“)
Wolfgang Amadeus Mozart Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488