Mo, 14.12.2015 | 20:00 Uhr
Video (YouTube)
Herkulessaal der Residenz München

Maurice Steger, Blockflöte

Brandenburgische Konzerte
Kritik

Auf dem Meer der Sinnlichkeit - Wie der phänomenale Blockflötenspieler Maurice Steger den Herkulessaal in München elektrisiert
Süddeutsche Zeitung, 16.12.2015 (pdf-Download)

Es gleicht immer wieder einem freudigen Schock zu erleben, wie plötzlich jemand aufs Podium tritt und so musiziert, als würde ein großes Tor aufgestoßen, das endlich den Blick frei gibt ins weite Reich der Musik. Maurice Steger, dieser vor nervöser Energie bebende Meister der Blockflöte, vermag schon durch sein Erscheinen auf der Bühne die Spannung aller zu erhöhen, so unmittelbar teilt er sich seiner Erwartungsfreude auf die gleich erklingende und zu spielende Musik mit.  ...
Doch neben dieser wahrlich atemberaubenden Demonstration der technischen Beherrschung des kleinen Holzblasinstruments steht vor allem Stegers Fähigkeit, Musik auszuphrasieren, alle Verzierungsraffinesse immer in den Dienst der Verdeutlichung des musikalischen Zusammenhangs zu stellen. ...


Im Windkanal - Nein, die Blockflöte ist keine Kinderkrankheit. Der Solist Maurice Steger weiß, wie man ihr mehr entlockt als nur ein "Dü-dü-dü"

Süddeutsche Zeitung, 14.12.2015 (pdf-Download)

Maurice Steger ist der König des Winzlings unter den Instrumenten. Keiner sonst bringt die Blockflöte so zum Gurren, Tanzen, Spotten. Blockflöte? Ihr Ruf ist der einer Kinderkrankheit, gerade auch in der Adventszeit. Bis man Maurice Steger gehört hat – und gesprochen. Er ist ein für seine Sache glühender Intellektueller, er musiziert und schwärmt im Prestissimo. ....

Neues auf dem Nischeninstrument
Süddeutsche Zeitung SZ-Extra 10.12.2015 (pdf-Download)

Ich finde es wichtig, sich nicht in einer Nische zu fühlen
Münchner Merkur 16.10.2015 (pdf-Download)

 

 

Programm

Arcangelo Corelli Concerto grosso op. 6/8 ("Weihnachtskonzert")
Antonio Vivaldi
Concerto per flauto B-Dur
Angelo Ragazzi
Sonata op. 1 G-Dur ("Pastorale")
Antonio Vivaldi
Concerto per flautino G-Dur
Johann Sebastian Bach
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048
Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050
Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049